top of page

Blauring SOLA 2022, Tag 6: Arabien

Aktualisiert: 10. Sept. 2022

Unsere älteste Blauring Gruppe hat heute Morgen früh, einen Brief von unseren Leitern gefunden. Die Leiter seien weg, sie wären dabei die verschwundene Bienenkönigin zu suchen, die seit dem Nachgeländespiel verschwunden ist. Sie wissen nicht, wann sie zurück sind, aber die Ältesten sollen bitte den Tag leiten. Dann wurden wir nicht wie immer mit dem Biene Maja Song geweckt, sondern mit dem Song Classic.

Später gab es Gonfibrötli und Müesli zum Zmorge. Um 9:30 ging dann das Programm weiter mit einem neuen Spiel, Jäger-Bär-Biene, eine Art Fangis die uns aufweckte und bereit machte für das Spiel, dass folgte. Später beim Spiel war das Ziel, dass wir sechs Kroki-Teile zu einem grossen zusammensetzten. Dazu mussten wir Fragen beantworten, um Knicklichter zu gewinnen, womit wir dann die Krokis kaufen konnten. Die Schwierigkeit war, dass uns andere Gruppen drei Mal auf den Rücken klopfen konnten und wir somit alles an Knicklichtern und Krokis verloren, was wir bei uns trugen. Als wir die Krokis zusammengesetzt hatten, liefen wir erst in die falsche Richtung, um die Königin zu suchen, aber fanden dann doch noch den richtigen Weg. Die Bienenkönigin war ganz verzweifelt und verwirrt mitten im Wald, sie erzählte, dass der Eulenmann sie entführt und dann im Wald ausgesetzt hat. Als Abschluss vor dem Mittag spielten wir noch Ride-My-Pony und waren dann gespannt auf den Zmittag.

Nach den Strapazen am Morgen gab es zur Stärkung am Mittag einen riesengrossen Topf Spaghetti und verschiedenen Saucen. Nach dem Mittag begannen wir die Koffer zu packen. Denn Morgen geht es ja schon nach Hause. Nach der Siesta haben ein Händler und ein Kunde auf dem Markt über die Preise der T-Shirts diskutiert und uns so in den Block am Nachmittag eingeführt. Da verzierten wir nämlich die Lagershirts. Mit Farbe und Pinsel ausgestattet begannen wir Motive aufzumalen. Dazu hatten wir den ganzen Nachmittag Zeit.

Vor dem Znacht sind dann unsere Leiter wieder aufgetaucht, sie meinten, dass sie die Königin nicht gefunden haben, aber wir konnten sie ja beruhigen, sie ist am Morgen wieder aufgetaucht. Als letzten Znacht dieses Lagers hat sich die Küche noch einmal selbst übertroffen und für uns alle Pizza gemacht. Nach dem Znacht tanzten wir noch einmal und schlossen so eine tolle Woche ab. Zum Dessert gab es dann noch einen für Arabien typischen Griesskuchen. Dann war es Zeit fürs Bett. Heute gab es noch eine Gutenachtgeschichte. Nun wünschen wir euch eine gute Nacht und freuen uns auf zuhause. Bis Morgen!


55 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page