Jungwacht Sola'20, 6. Tag

Aktualisiert: Juli 17

Als wir von der „Flucht“ vor den unbekannten Räubern nach Hause zurückkehren, war alles verwüstet. Deshalb mussten die angehenden Wikinger alles wieder aufstellen und herrichten. Einer der angehenden Wikinger fand eine Nachricht, dass die Räuber einen Wikinger-Koch entführt und nach Chur verschleppt wurde. Aus diesem Grund hat der Wikingerrat beschlossen, dieser Nachricht nachzugehen und nach Chur zu den Räubern zu gehen und den Wikinger-Koch durch Verhandlungen wieder nach Hause zu bringen. Der grosse Wikingerrat hatte auch beschlossen, den ältesten Jungwächtern das Kommando zu übertragen während der Abwesenheit. Der Wikinger Fjell hatte sich bereiterklärt, auf dem Lagerplatz der Wikinger zu bleiben und den Ältesten der angehenden Wikinger zur Seite zu stehen.


Zuerst wurde Mittag gegessen und danach die Oberwikinger verabschiedet. Als die Wikinger in Richtung Chur aufgebrochen waren, übernahmen die angehenden Oberwikinger das Kommando und fingen den Nachmittag mit einem Spiel an.

Danach durften sich die angehenden Wikinger in vier Gruppen aufteilen und ihre Kreativität und Baukunst unter Beweis stellen. Sie erschufen verschiedenen Skulpturen zum Thema Wikinger. Dabei kamen sehr kreative und spannende Resultate zu Stande. Alle Gruppen konnten sich beteiligen. Dabei hatte jede Gruppe den Sieger-Preis für den ersten Platz vor Augen.


Da die Wikingerküche einen guten Koch-Wikinger verloren hatte, entschieden sich die angehenden Oberwikinger dafür, ihnen und dem Anführer Fjell die Plätze in der Jury zu überlassen.


Als Abschlussspiel wurde nocheinmal "Britisch Bulldogg" gespielt, bei dem immer alle gern mitmachen. Da die Küche einen neuen Kollegen brauchte, machten alle angehenden Wikinger eine Abstimmung und wählten Lukas Mathis als neuen Küchenchef, Hendrix Egli als Sanitäter und Julian Egli als Material-Chef, als Vertretung für die Zeit in welcher die Wikingerältesten nicht auf dem Platz waren.


Am Abend waren alle müde und assen noch eine oder zwei Schokobananen. Als alle aufgegessen hatten putzen alle die Zähne und fielen müde in den Schlafsack.



Tapfer & Treu


Foto und Lagerbericht Nicola Hager

  • Facebook Jungwacht
  • Instagram Jungwacht
  • LinkedIn Jungwacht
  • Facebook Blauring
  • Instagram Blauring

© Copyright Jungwacht / Blauring,
9533 Kirchberg. 

Kontakt

Whatsapp: +41 77 435 3410

Email JWK: JungwachtKirchberg@gmail.com

Email BRK: blauringkirchberg@gmail.com

Adresse

Lerchenfeldstrasse 4

9533 Kirchberg SG