top of page

Jungwacht Sola'19, 6. Tag

Aktualisiert: 30. Apr. 2021

Um den Pharao zu beeindrucken und auf unsere Seite zu ziehen machten wir vier Gruppen, die jeweils eine Pyramide zu entwerfen und zu bauen. Es durften nur Materialien aus dem Wald verwendet werden. Wer seine Pyramide noch weiter aufwerten wollte, konnte mit erspielten Jasskarten weiteres Material kaufen. Die Gruppen stellten ihre Pyramide dem Abgesandten des Pharaos vor. Dieser verkündete, dass er dem Pharao die Beschreibungen der Pyramiden überbringen werde und dieser dann entscheiden werde. Wir entschlossen uns Prof. Ferdinand mitzuschicken damit er mit dem Pharao reden kann.

Der Nachmittag wurde non den Kindern geleitet und mitgestaltet. So konnte man sich für ein Amt einschreiben und hat sich zusammen mit anderen einer Wahl gestellt. Dann wurde von allen entschieden wer welches Amt übernimmt. Für gewisse Ämter wie Lagerleiter oder Ämtlichef konnten sich nur Teilnehmer der ältesten Gruppe bewerben. Andere jedoch wurden sogar von den jüngsten übernommen.

So wurde das Spielturnier am Nachmittag von der ältesten Gruppe geleitet.

Nach dem Nachtessen wurde am Casinoabend Uno oder Poker gespielt. Den einem oder anderen war das Glück an diesem Abend besonders hold.


40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page