Kala 2018 Tagesbericht 16.7.18


Blauring

Mädchenregierungstag ist in den Kreisen des Blauring Kirchberg ein bekannter Begriff. In jedem Lager dürfen die ältesten Mädchen einen Tag lang Chef sein. Für diesen Tag haben also die Smileymileys das Programm geschrieben und auch souverän durchgeführt, da sie nach den Sommerferien selbst Leiter werden.

Nach dem Z’Morgen schloss sich der Blauring Wil uns an um gemeinsam ein Geländespiel zu starten.

Die beiden Scharen wurden in vier Gruppen aufgeteilt, welche gegen einander spielten. Ziel des farbenfrohen Spiels war es, den Silberpokal für den Bösewicht zu erobern.

Nach einem Spagetti Plausch, wurden wir gemeinsam mit der Schar aus Schmerikon von der Jubla Neudorf zu einem Spielturnier in der Turnhalle eingeladen. Für den Blauring Kirchberg war dies eine ganz neue Erfahrung. Trotz des verflixten dritten Tag, war die Stimmung beim Marsch nach Hause besonders ausgelassen. Auf dem Weg wurde gesungen und getanzt.

Nach so viel Sport, verbrachten wir den Abend im gemütlichen Rahmen.

Das Abendessen wurde nach akalanischer Tradition gestaltet. Die Küche überraschte uns mit bunten Omeletten. Die älteste Gruppe hatte sich zudem ein Tischgedanke überlebt. Jeder fand unter seinem Teller eine Aufgabe, welche zusammengefügt eine Geschichte ergab.

Nach diesem anstrengenden Tag, kuschelten sich bald alle in ihren Schlafsack und schlossen die Zelte. Doch der Tag war für die Ältesten noch nicht vorbei, denn ihnen stand noch eine Aufgabe bevor. Um Mitternacht, erwartete sie ein Gruselweg und manch eine Überraschung. Ein Grossteil der Scharen auf dem Zeltplatz, schlossen sich zusammen um dieses Erlebnis zu gestallten. An diesem scharübergreifend gestalteten Tag, konnten viele neue Freundschaften geknüpft werden.

Jungwacht

Am Morgen starteten wir - so wie immer - mit einem super «Zmorge», damit wir auch heute gestärkt in den Tag starten konnten. Nach dem Frühstück haben wir ein Jungwacht-Kreuz gebaut und es farbig angemalt. Am Nachmittag haben wir uns mit einer anderen Schar zusammengetan und wanderten nach Wyden zum Primarschulhaus. Dort teilten wir uns in Gruppen auf und wir spielten viele lustige Spiele wie zum Beispiel «verkehrtes Volleyball». Beim verkehrten Volleyball mussten wir den Ball bei uns zuerst auf den Boden werfen und dann bei der gegnerischen Mannschaft. Und die Gegner mussten dann das gleiche versuchen. Wir spielten ein kleines Turnier immer Gruppe gegen Gruppe. In der Halbzeit gab es einen leckeren «Zvieri». Anschliessend haben wir noch eine weitere Halbzeit gespielt. Zurück auf dem KALA-Zeltplatz wurde dann der der Boiler angeworfen und anschliessend die Duschen eingeschaltet. Was für eine Wohltat! Anschliessend füllten wir uns den Bauch mit farbigen Pfannkuchen und genossen noch das Ausklingen des 3. Lagertages. Tapfer & Treu !

#Akalanis #Sommerlager #Lager #Zeltlager #Kala2018Tagesbericht16718

  • Facebook Jungwacht
  • Instagram Jungwacht
  • LinkedIn Jungwacht
  • Facebook Blauring
  • Instagram Blauring

Kontakt

© Copyright Jungwacht / Blauring,
9533 Kirchberg. 

Whatsapp: +41 77 435 3410

Email JWK: JungwachtKirchberg@gmail.com

Email BRK: scharleitung@brkirchberg.ch

Adresse

Lerchenfeldstrasse 4

9533 Kirchberg SG